Praxis für Hypnosetherapie und Hypnobirthing Angela Blumberger Diplom-Psychologin

...Hypnosetherapie bei Kinderwunsch

Es gibt keine Statistik, die belegt, dass Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch mehr "Blockaden" hätten als andere Frauen. Dem Mythos von den Blockaden, die nur gelöst werden müssten, dann würde es auch klappen, unterliegen auch viele Frauenärzte, die außerdem von der Sehnsucht der Frauen finanziell profitieren.
Natürlich gibt es ein Phänomen, dass Frauen, wenn Sie sich bei mir melden zur Kinderwunschbehandlung zwischen dem Anruf und dem ersten Termin bereits schwanger werden. Dieses Phänomen trifft auch auf andere Bereiche zu, weil man sich schon intensiv auf Lösungen fokussiert hat. Wir alle kennen auch Geschichten, wenn Frauen sich für eine Adoption entschieden haben, oder dafür, die IVF etc zu beenden, plötzlich schwanger werden.
Das größte Risiko, nicht schwanger zu werden, ist das Alter. Unsere biologische Uhr tickt noch im Steinzeitalter, da wurden Frauen mit ca 20 Jahren schwanger, weil sie mit 40 Jahren schon meistens gestorben sind. Durch unsere gute medizinische Versorgung ist heute ein hohes Alter erreichbar. 80- 90 Jahre alt zu werden, ist heute keine Seltenheit mehr. Dennoch bleiben die fruchtbarsten Jahre zwischen 20-25 Jahren, ab 35 Jahren sinkt die Wahrscheinlichkeit drastisch, über 40 ist es fast unmöglich noch schwanger zu werden. Nur ein Drittel der Schwangerschaften über 40 Jahre wird ausgetragen. Das ist Statistik, die keine/r hören will. Kinder zu gebären, bzw schwanger zu werden ist immer auch ein Wunder. Es gibt auch Frauen, denen Ärzte gesagt haben, dass sie niemals auf natürlichem Wege schwanger werden könnten, weil beide Eileiter verklebt seien und die dann trotz Verhütungsmittel sogar schwanger werden.
Durch meine Arbeit mit Frauen, die einen nicht erfüllten Kinderwunsch haben, ist mir aufgefallen,  dass es zwei Persönlichkeitsmerkmale gibt, die bei diesen Frauen besonders oft auftreten: Perfektionismus und Kontrollbedürfnis. Die Hilflosigkeit und Ohnmacht, es "nicht geschafft" zu haben nagt am Selbstwertgefühl und am Selbst-Verständnis, sprich- an der Identität - insbesondere auch an der Weiblichkeit. Schwangerschaft hat nichts mit Leistung, Gerechtigkeit, Anstrengung und Errungenschaft zu tun, sie ist ein Geschenk.

Da ich es wichtig finde, dass sich beide Seiten wohl fühlen, bitte ich Sie: Wenn Sie eine Eizellspende, anonyme Samenspende oder Leihmutterschaft im Ausland anstreben, sind Sie bei anderen TherapeutInnen besser aufgehoben. Wenn Sie schon alles ausprobiert haben, oder auch eben nicht alles ausprobieren wollen, was gesetzlich möglich ist in Deutschland, möchte ich Sie gerne bei folgenden Punkten unterstützen, so dass sich alle Beteiligten wohl fühlen können:

  • wenn Sie trauern, dass es wohl mit einem Baby nicht klappen wird,
  • wenn Ihre Beziehung nach all dem Martyrium gelitten hat,
  • wenn Sie Fehlgeburten beweinen und verarbeiten wollen,
  • wenn Sie wieder neue Ziele und
  • eine neue Identität - höchstwahrscheinlich ohne Elternschaft - wieder finden wollen
Wenn das die Punkte sind, die Sie gerne bearbeiten möchten, freue ich mich, von Ihnen zu hören, damit wir einen Termin vereinbaren können.
Sie können allein oder als Paar zu mir in die Behandlung kommen.