Praxis für Hypnosetherapie und Hypnobirthing Angela Blumberger Diplom-Psychologin

...Hypnobirthing bei Risikoschwangerschaft


Bisher gibt es m.E. keine Studien, die belegen würden, dass hypnomentale Geburtsvorbereitung bei einer Risikoschwangerschaft nicht empfehlenswert sei.

Meine Erfahrung: das Erstaunliche ist, dass z.B. Ungeborene mit niedrigem Gewicht deutlich von Hypnobirthing profitieren und ihr Geburtsgewicht erhöhen!


Besonderes Angebot: Bei strikter Bettruhe fertige ich nach einem telefonischen Interview auch eine individuelle mp3-Datei an, die Sie während der weiteren Schwangerschaft immer wieder hören können. Da diese individuelle Erarbeitung sehr aufwendig und zeitintensiv ist, Interview - schriftliche Ausarbeitung des Textes und die Aufnahme der Hypnose, berechne ich hierfür eine Pauschale von 250 €.

 

Eine Schwangere kam in der 25. SSW zu mir. Sie sah in ihren inneren Bildern, bezogen auf die Versorgung ihres Kindes, eine karge, trockene Landschaft, ähnlich wie im Sommer in Südspanien. Sie bewässerte die Landschaft, pflanzte Kakteen und andere Wüstengewächse, ja, es entstand eine richtige Oase. Das Gewicht des Kindes stieg und war am errechneten Geburtstermin im Normbereich! Der erstaunte Kommentar des Gynäkologen: "Ich hab nicht geglaubt, dass sich Ihr Baby so gut entwickelt!"

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen