Praxis für Hypnosetherapie und Hypnobirthing Angela Blumberger Diplom-Psychologin

SMART aus der Kinderwunschfalle


Das Wort „Kinderwunsch“ ist in der Vorstellung ein Fantasiegebilde, eine fluffige Wolke und kein Ziel. Ein Ziel muss in der Gegenwart und positiv formuliert sein, nicht „ich werde (irgendwann) Mutter sein“, sondern „ich bin Mutter“. Fühlen Sie den Unterschied? Der Kopf, unsere Sprache, geht dem Körper voraus. Wer erfolgreich sein will, muss Mut zum Scheitern haben, wenn ein Sportler versucht, eine Goldmedaille zu erreichen, wird er sie nicht bekommen. Die meisten Olympiasieger haben sich bereits schon im Kindesalter auf dem Treppchen gesehen und innerlich die Nationalhymne gehört. Ein Ziel muss aber auch so formuliert sein, dass wir es aus eigener Kraft erreichen können.

Denken Sie nicht an ein pinkes Kaninchen auf gelben Rollschuhen. Es wird nicht funktionieren, weil die Vorstellung dem Willen vorausgeht und eine Handlungsanweisung ist. Wenn Sie weiterhin Ihren „Kinderwunsch“ behandeln lassen wollen, werden Sie Meisterin im Wünschen, aber höchstwahrscheinlich Ihr Ziel nicht erreichen: Mutter zu sein und ein Baby auf Ihrem Bauch zu spüren, es zu stillen und zu trösten, wenn es weint, die Windeln wechseln, ihm ein Lied vorzusingen, usw. Wenn Sie diese Bilder vermeiden, Sie sich keine 10 Minuten Ihren Tagträumen hingeben, wie Sie genau das tun, stimmt etwas mit Ihrem Ziel nicht. Ein erfolgversprechendes Ziel muss folgende Kriterien enthalten:

  • Sinnesspezifisch sein: (sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken)
  • Messbar (Woran wirst du/andere erkennen, dass du dein Ziel erreicht hast?)
  • Attraktiv (die Motivation etwas für die Zielerreichung zu tun)
  • Realistisch (Welche Verhaltensweisen sind von dir erforderlich?)
  • Terminiert (Wann willst du das Ziel erreicht haben? Datum)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.